News:

Forum.pl - Founded by a group of enthusiasts to promote financial literacy

Main Menu

Kryptowährung Ethereum

Started by Admin, Aug 11, 2023, 09:46 AM

Previous topic - Next topic
Topic keywords [SEO] ForexEthereumKryptowährung

Admin

Die vergleichsweise junge Kryptowährung Ethereum wird als Hauptkonkurrent von Bitcoin gehandelt. In die Berechnungen fließen nicht nur Münzwert und Kapitalisierung ein, sondern auch das Potenzial und die Aussichten für die Entwicklung der Plattform.

Was ist Ethereum Kryptowährung


Etherium ist eine Plattform, die neue Möglichkeiten in der Blockchain-Welt eröffnet hat. Sehr oft wird diese Kryptowährung als Bitcoin 2.0 bezeichnet und das ist auch gerechtfertigt. Lohnt es sich, im Jahr 2018 in Etherium zu investieren? Das ist die Hauptfrage derjenigen, die den Wertzuwachs der Kryptowährung Ethereum im Jahr 2017 beobachtet haben. Für diejenigen, die es nicht wissen, der Preis für ein Etherium lag Anfang 2017 bei 8,5 US-Dollar und stieg bis zum Ende des Jahres auf etwa 700 US-Dollar. Wir werden nun prüfen, ob Ethereum dieses Wachstum im Jahr 2018 wiederholen kann. 

Aussichten der Ethereum-Blockchain


Die Aussichten von Bitcoin sollten im Hinblick auf seine Netzwerkmöglichkeiten wie Provisionen und Geschwindigkeit beurteilt werden. Die Kryptowährung Ethereum hat jedoch eine andere Reihe von Merkmalen, nach denen sie bewertet werden muss. Die Zukunft von Ethereum hängt davon ab, wie schnell seine Konkurrenten ihre Technologie entwickeln (wie Cardano) und welche Startups bereits erfolgreich auf der Plattform tätig sind.

Aber im Vergleich zu Bitcoin und anderen Altcoins hat Ethereum einen Vorteil. Die Nachfrage nach Ethereum wird dank einer Reihe von ICOs, die ihre auf dem ERC20-Protokoll basierenden Token verkaufen, die nur für Ethereum erworben werden können, ständig unterstützt. Das vergangene Jahr 2017 war eine Flut von Geldbeschaffungsmaßnahmen durch Initial Coin Offer. Die meisten Projekte, die 2017 Fundraising betrieben haben, haben sich zum Ziel gesetzt, dieses Jahr zu starten. Dementsprechend werden wir eine erhöhte Aufmerksamkeit für alles beobachten, was auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Kryptowährungsprognose für 2018


Wir können feststellen, dass die Prognosen bezüglich der Kosten der Kryptowährung Ethereum im Vergleich zu Bitcoin um ein Vielfaches geringer sind. Das ist in gewisser Weise gut, da es weniger destruktive Informationen gibt, die in unsere Aufmerksamkeit fallen, aber auf der anderen Seite wird es schwieriger zu verstehen, wohin sich der Preis bewegen wird. Und nun werden wir versuchen, ein mehr oder weniger konstruktives Bild zu zeichnen und eine Prognose für Ethereum für 2018 abzugeben.

Wenn wir die Charts von Bitcoin und Ethereum vergleichen, dann können wir sagen, dass der zweite Chart eher einem Finanzinstrument ähnelt, da er Elemente einer vernünftigen und logischen Bewegung zeigt. Der Hauptwiderstand, der den Preis nicht steigen lässt, liegt bei 1.200 Dollar. Daher können wir feststellen, dass wir, sobald diese Marke überschritten ist, ein Wachstum mindestens bis zu einer Spanne von 1.400-1.500 $ beobachten können. Aber das kann noch lange dauern, zumindest im März. Dann allerdings könnte der Preis für eine ETH-Münze bei 2.800-3.000 $ liegen und nach einer weiteren Korrektur auf 2.000 $ fallen. Bis Ende 2018 erwarten wir, dass der Preis von Etherium bei 3.500 $ liegen wird.

Vergleich von Ethereum mit Bitcoin


Um den Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum zu verstehen, werden beide Kryptowährungen in einer vereinfachten Version betrachtet. Das ursprüngliche Ziel der Bitcoin-Entwicklung ist die Schaffung von digitalem Geld, das nicht an Banken oder Staaten gebunden ist. Viele sehen es als eine Art Rebellion gegen das bestehende Finanzsystem. Transaktionen mit beiden Kryptowährungen werden nach den Prinzipien der Dezentralisierung, der Privatsphäre, der Publizität und des offenen Zugangs für alle Nutzer durchgeführt.

Einer der Unterschiede zwischen Ethereum und Bitcoin ist der Anwendungsbereich. So ist Bitcoin eher auf Transaktionen und die Bezahlung von Dienstleistungen ausgerichtet und eignet sich für Unternehmen und große Investitionen. Ethereum ist für die Durchführung von Geschäftsprojekten, die Entwicklung von Anwendungen, den Abschluss von Transaktionen und Verträgen konzipiert.

Meinung von Fachleuten


Experten bestimmen die Ähnlichkeit, die Unterschiede und die Konkurrenz zwischen Bitcoin und Ethereum unterschiedlich. Viele glauben, dass sich die beiden Kryptowährungen in unterschiedliche Richtungen entwickeln und sich nicht überschneiden. Dementsprechend ist es nicht ganz richtig, sie als konkurrierend zu betrachten.

Die Besonderheit der Blockchain und der auf ihr basierenden Entwicklungen eröffnet gewisse Möglichkeiten für die Umsetzung von Projekten in jeder Richtung. Die Kryptowährung Ethereum ist nicht nur für intelligente Verträge, sondern auch für Nutzertransaktionen und Käufe gefragt. Auch Bitcoin entwickelt sich in ähnlicher Weise. Die Entwicklung und Anpassung der Smart-Contract-Technologie auf der Grundlage ihres Algorithmus schafft eine Plattform für die Ausweitung der Anwendung von Kryptowährungen. Und in Anbetracht der Zuverlässigkeit und Relevanz bleibt die Frage der Überschneidung von Bitcoin und Ethereum offen.

Infolgedessen sind die meisten Experten der Meinung, dass Ethereum und Bitcoin trotz der unterschiedlichen anfänglichen Ausrichtung auf lange Sicht zu direkten Konkurrenten werden. Dieser Faktor wird jedoch als positiv angesehen, da er für einen sinnvollen Wettbewerb sorgt.

Intelligente Verträge


Hierbei handelt es sich um eine Art von Anwendung, die auf der Grundlage der Blockchain und einer Vereinbarung zwischen zwei Parteien entwickelt wird, deren Bedingungen im Code festgehalten sind und nicht verletzt werden können. Der Anwendungsbereich von Ethereum Smart Contracts sind hauptsächlich Geschäftsprojekte. Sie werden jedoch auch für dezentralisierte Börsen, lokale Märkte, Crowdfunding, Spiele, analytische Bewertungen und andere Server entwickelt.

Ethereum spielt die Rolle einer Ressource, die Funktionen bereitstellt. Wenn ein Unternehmen die Plattform nutzen möchte, um einen intelligenten Vertrag zu erstellen, kauft es zunächst die Währung. So unterstützt jedes neue Projekt die Nachfrage nach Ethereum. Die Plattform verwendet einen eigenen Programmieransatz, um Funktionen in Smart Contracts zu implementieren, obwohl viele diesen Aspekt wegen seiner Komplexität kritisieren.
 

Wo kann man Ethereum kaufen?


Ethereum ist die zweitbeliebteste und am stärksten kapitalisierte Kryptowährung, so dass man sie an fast jeder Börse kaufen kann und sowohl eigene Wallets als auch Multiwährungsressourcen zur Speicherung nutzen kann. Trotz der harschen Presse und Kritik entwickelt sich Ethereum aktiv weiter. Der Preis der Kryptowährung zeigt einen stetigen Wachstumsdrang, die Relevanz der Plattform wird von zahlreichen Partnern und Investoren unterstützt. Ethereum bleibt nicht stehen und findet das Potenzial für eine weitere Expansion. Dieser Faktor wirkt sich langfristig positiv auf die Möglichkeiten einer effektiven Kryptowährungsanlage aus.